Internationale Gebärdensprache - Sign Language


allgemeine Informationen zu unserem Kurs Internationale Gebärdensprache:

International Sign ist keine natürlich gewachsene Sprache vergleichbar mit den nationalen Gebärdensprachen verschiedener Länder. Vielmehr ist es ein „Hilfsmittel“ für die Verständigung auf internationaler Ebene und bedient sich verschiedener Elemente aus verschiedenen Gebärdensprachen. Deshalb wird International Sign von Linguisten als „Pidgin-Sprache“ bezeichnet und auch von der EUD (European Union of the deaf) als auxiliary language“ bezeichnet.

 


SL1. Internationale Gebärdensprache 1

Internationale Gebärdensprache für Anfänger*innen

 

Samstag, 13. November 14:30-18:30 Uhr und

Sonntag, 14. November 11:00-15:00 Uhr

 

Voraussetzungen:

gute Gebärdensprachkenntnisse in Bezug auf Klassifikationen

 

Kursinhalt:

Unterschiede zwischen Deutscher und Internationaler Gebärdensprache; Kontrastive Darstellungen der Grammatik; Gebärdenvideos von ausländischen Gehörlosen; Klassifikationen (Körperteil, Handhabung und semantisch); Dialogübungen über Alltagssituationen in International Sign; Gruppenarbeit/ freie Erzählungen in Internationaler Gebärdensprache mit Videoaufnahmen. Diskussion/ Fragen.

 

Leitung: Michael Geist

89,00 €

  • Es sind noch Plätze vorhanden